Wir, das sind mein Mann Carsten, unsere Töchter Amelie & Mailin und ich, Diana, leben mit unseren Hunden in dem kleinen Ort Thüle (Salzkotten) in der Nähe von Paderborn.

Tiere (insbesondere Hunde und Pferde) faszinierten mich schon als Kind und spielten in meinem Leben schon immer eine große Rolle.

Als 2006 unsere Westhighland-White-Terrier Hündin Gipsy (leider viel zu früh) starb und ich nicht ohne Hund leben wollte, entschieden mein Mann und ich uns dazu, dass ein Labrador bei uns einziehen sollte. Nach reichlicher Information über die Rasse war uns schnell klar, dass der Labrador unser Hund ist, der Hund, der zu uns passt!

Im August 2006 war es dann soweit und unsere Amber zog bei uns ein. Schnell war uns klar, dass es nicht bei einem Labbi bleiben wird, so dass im Mai 2008 die kleine Happy zu uns dazu kam und aus unserem A-Wurf im Oktober 2008 Ambers Tochter Sunny bei uns blieb. Anfang 2008 wurde unser Kennel international geschützt und Amber erhielt ihre Zuchtzulassung. Wir freuen uns mit Amber unsere Zucht beginnen zu können. Ein großes DANKE SCHÖN gehört meinem Mann, der mich immer unterstützt und die Labbi-Leidenschaft mit mir teilt.

Wir züchten im Labrador Club Deutschland e.V. (VDH/FCI). Unser Zuchtziel ist es gesunde und wesensfeste Familienhunde zu züchten, die sich sowohl bei Ausstellungen als auch bei der Arbeit bewähren.